RBM-Stufen sind vielseitig. Eine reichhaltige Auswahl an Farben und Formen gestatten eine individuelle Planung.

Ob bei Ein- und Mehrfamilienhäusern oder öffentlichen Gebäuden, die RBM-Stufen werden durch ihren hohen Fertigungsstandard jeder Anwendung gerecht.

Bei dieser Treppe kann das Auflager örtlich betoniert werden. Ebenso ist die Ausbildung der Rohtreppe als Fertigteilkonstruktion möglich. Diese Treppen sind also entweder plattenförmig oder abgestuft im Rohbau vorhanden und können bereits während der Bauzeit begangen werden. Im weiteren Ausbaustadium wird dann diese feste Unterkonstruktion mit Betonwerksteinbelägen versehen.
 

 


 
Treppen Grundrisstypen nach DIN 18065 Abb.1       Abb.2  
     
Belagtreppen / Stufenarten Abb.1       Abb.2       Abb.3  
     
Gleitschutzkanten Abb.1       Abb.2       Abb.3       Abb.4  
     
Tritt- und Setzstufen mehrteilig Abb.1       Abb.2       Abb.3  
     
Stufenaufbau Abb.1    
     
Markierung von Stufen Abb.1       Abb.2       Beispiel