Neubau Vitzthum Gymnasium (vierzügiges Gebäude incl. Dreifeld-Sporthalle)
 
Planung "ARGE" Meyer-Bassin und Partner Architekten, Dresden
   
Bauherr Landeshauptstadt Dresden
   
Baukosten 18.900.000,00 € Gesamt
   
Durchführung ab 09/2008 bis 08/2010
   
Gewerk Betonwerksteinarbeiten nach DIN V 18 500, ATV DIN 18 333
   
   
Material Rehburger Betonwerkstein "R 2024"
   
  Für den Boden- und Treppenbelag aus Stein wurde vom Planer
  ein optisch weißer Betonwerkstein gefordert
   
In der Eingangshalle und den angrenzenden Ebenen wurde der Bodenbelag
mit großformatigen Platten im Format 59,6x29,6x4,0 cm im Fugenschnitt verlegt.
Die Bodenplatten wurden aus homogenen Blöcken geschnitten und die Oberfläche
feingeschliffen (Bewertungsgruppe R9 nach BGR 181).
Menge: 1.500 qm

In den Treppenhäusern wurden gestampfte, bewehrte Winkelstufen D = 5 cm
mit Unterschneidung auf den vorhandenen Stahlbeton-Treppenläufen verlegt.
Menge: 400 lfdm

Als Gleitschutz sind in den Stufenvorderkanten Edelstahlprofile 4/10 mm eingesetzt.

Die angrenzenden Treppenpodeste wurde mit einschichtigen Bodenplatten
im Format: 49,7x29,7x4,0 cm verlegt.
Menge: 200 qm

Im weiteren Zuge sind Sockel und Bischofsmützen an den Treppenhauswänden
im Dünnbett geklebt worden.

In den Treppenstufen der Treppe Eingangs-/Pausenhalle sind zur blendfreien Beleuchtung 
zusätzliche Einbau-Beleuchtungskästen eingesetzt.
 

 


Foyertreppe der Eingangshalle

Eingangszone mit Sauberlaufmatte

Obergeschoß mit Schachbrett-Verlegung
   

Obergeschoß / Flur


Zwischenpodest
 

Treppenlauf zum Zwischenpodest

Stufen mit Beleuchtungskästen


Treppenhaus
 

Bischofsmützen

Treppenlauf zum Hauptpodest

Obergeschoß

 
   

Eingangshalle
   

Eingangshalle / Flur